Branchenführer › Eintrag

Deutsche Telekom AG Geschäftskunden Large Enterprise

Göttinger Str. 14
30449 Hannover

Telefax: 0800 - 330 1009

Internet: http://www.telekom.de
E-Mail:

T-Com - starke Marke für Festnetzangebote Mit rund 55,5 Millionen Schmalbandanschlüssen - inklusive T-ISDN Kanälen - und mehr als vier Millionen Breitbandanschlüssen ist T-Com einer der größten Festnetzanbieter Europas. Die Telekom Division betreut Privat- und Geschäftskunden in Deutschland, Ungarn (über MatÜ¡v), Kroatien (über Hrvatske Teleomunikacije) und in der Slowakei (über Slovak Telecom). T-Com beliefert außerdem die anderen Telekom Divisionen T-Mobile, T-Systems und T-Online sowie rund 200 Telekommunikationsunternehmen mit Festnetzprodukten und -diensten. Im Geschäftsjahr 2003 erzielte T-Com einen Umsatz von rund 29,2 Milliarden Euro und war damit die umsatzstärkste Division des Telekom Konzerns. Technische Grundlage aller T-Com Aktivitäten sind hochmoderne Netzinfrastrukturen, darunter etwa 195.000 Kilometer Glasfaser und ein IP-Netz, in dem pro Monat ein Datenvolumen von rund 30.000 Terabyte übertragen wird. Das Netz ist damit eine der leistungsfähigsten Infrastrukturen auf Basis der Internet-Technologie weltweit. Mit Angeboten wie der Content-Delivery-Plattform MDCS (Media Distribution and Caching Service), die auf dem IP-Netz aufsetzt, liefert T-Com die Voraussetzungen für die Verteilung breitbandiger, multimedialer Inhalte via Internet. Über ein eigens für die IP-Plattform eingerichtetes Internet User Help Desk steuert T-Com inzwischen einen großen Teil des Internetverkehrs in ganz Deutschland. Mit der konsequenten Breitbandstrategie erschließt die Division für immer mehr Kunden die Möglichkeiten moderner Telekommunikation wie beispielsweise Live-Übertragungen via Internet. Unterstützt wird der Breitbandausbau vor allem auch durch Angebote auf Grundlage der W-LAN Technologie (W-LAN, Wireless Local Area Network). Über W-LAN lassen sich Computer, aber auch Laptops und andere geeignete Geräte kabellos an T-DSL Anschlüsse anbinden. Um die Nutzung von W-LAN Technologie nicht nur in Privat und Geschäftsräumen, sondern auch an öffentlichen Standorten wie Cafés, Restaurants, Flughäfen oder Hotels zu ermöglichen, arbeitet T-Com eng mit T-Mobile zusammen. Unter der Marke HotSpot werden die Divisionen bis zum Jahresende 2004 rund 10.000 öffentliche Funknetze aufbauen. In Deutschland ist T-Com bundesweit vertreten. Die Flächenorganisation gliedert sich in acht Regionen, in denen jeweils eine Niederlassung zuständig ist für die Privatkunden, die Geschäftskunden, die Technische Infrastruktur und den Technischen Kundendienst.

Handwerk in der Region Hannover Handwerkermagazin-Logo

Das große Handwerkermagazin

Sie wollen renovieren, modernisieren oder sanieren?
Wir informieren Sie über alles Wissenswerte zum Thema. mehr

Ortsauswahl Karte Hannover Lehrte Uetze Burgdorf Burgwedel Wedemark Isernhagen Langenhagen Neustadt Garbsen Wunstorf Seelze Barsinghausen Ronnenberg Gehrden Hemmingen Laatzen Sehnde Sarstedt Pattensen Wennigsen Springe Bad Münder

Sie benötigen Hilfe?

Rettungsring

Telefon (05 11) 518-13 79
Telefon

Sie lesen gerade: Deutsche Telekom AG Geschäftskunden Large Enterprise, Hannover